Liyuan Liu

Die Bratschistin Liyuan Liu ist 1. Preisträgerin des „NYSC International Young Artist Concerto Competion“ in 2012 und Hauptpreisgewinnerin des „ China National Viola Competition“. Frau Liu erhielt ihr bachelor und Master Diplom von der berühmten Julliard School New York in den Klassen von Heide Castleman, Steve Tenenbom, Michael Three und Hsin-yun Huang.

Liyuan Liu gab 2013 ihr Carnegie Hall Debüt mit dem Rola Viola Konzert und dem New York Concert Sinfonie Orchester. Des Weiteren konzertierte Sie in der Library of Congress, den Vereinten Nationen, Alice Tully Hall, Avery Fischer Hall, People´s Hall in Peking sowie mit weltberühmten Künstlern wie Ani Kavafian, Ida Kavafian und Peter Wiley.

Als Konzertmeisterin der Bratschengruppe arbeitete Frau Liu im Tengelwood Music Centre Orchestra, dem Pacific Music Festival Orchestra, dem Julliard Orchestra und dem China Youth Symphony Orchetsra unter weltbekannten Dirigenten wie Seiji Ozawa, James Levine, Fabio Luisi, Bernard Haitink und Lorin Maazel.

Sie ist Gastkünstler und Dozent zahlreicher Festivals wie z.B Heifetz International Institute, Tanglewood Music Festival, Music Mountain, Bard Music Festival und Kneisal Hall. Sie befindet sich als Kammermusikerin in Zusammenarbeit und regem Austausch mit dem Juilliard, Shanghai, Takács, Guarneri, Orion und Cleveland Quartett.

Frau Liu ist Dozentin am Zhejiang Konservatorium in China und veröffentlichte ihren Artikel über „Shifting“ in der American Viola Association 2012.

Powered by Karwendel Music Festival